Hier kommen UNSERE KUNDEN ZU WORT

Auf Grund des neuen Datenschutzgesetzes vom Mai 2018 mussten wir leider die  Namen unserer Kunden bei den Kundenstimmen entfernen.

 Dieses ändert aber nichts an Ihrer Authentizität .

Es funktioniert!

Abnehmen an den Problemzonen, Umfang reduzieren und straffe Haut.

Mit Hypoxi habe ich es geschafft, ohne große Essensumstellung und ohne Diät!

Ich bin wieder Stramm und elastisch. Keine Cellulite  Nur noch ein kleiner Bauch. Das beste ist die neue Konfektionsgröße. Wieder 38 , das hatte ich seit Jahren nicht. – Danke Frau Schlüter & HYPOXI!

“Jeden meiner Termine nahm ich mit Freude wahr, da es jedes Mal sehr nett im Studio war/ist. Und auch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Ich nahm stetig wieder ab bis zu meinem jetzigen Wohlfühlgewicht”

“Ich habe dank der Hypoxi-Methode mein Gewicht von 65,3kg auf 61,3 kg reduziert. Es ist keine Zauberei, sondern eine richtig tolle Erfindung, um Fett an den Problemzonen den Garaus zu machen.”

„HYPOXI hat mein Leben wieder lebenswert gemacht. Ich fühle mich wieder begehrenswert!“

„26,5 kg weniger und an allen Messpunkten zusammen habe ich ca. 160cm verloren. Es hat sich wirklich gelohnt”

„3 x mal im Urlaub und trotzdem Gewicht plus Umfang gut reduziert“

„Genau das, was ich schon immer wollte: an genau diesen Problem-Stellen abnehmen und an Umfang verlieren.“

Es funktioniert!

Abnehmen an den Problemzonen, Umfang reduzieren und straffe Haut.

Mit Hypoxi habe ich es geschafft, ohne große Essensumstellung und ohne Diät!

Ich habe allerdings sehr bewusst den Alkohol und die Süßigkeiten weggelassen.

Ich habe bisher 17,5 Kg und 108cm an 8 Messpunkten verloren.

Die Atmosphäre im Studio ist locker und entspannt, jeder Kunde wird vom Hypoxi-Team gut umsorgt.

Mein Ziel, welches ich mir vorgenommen habe, schaffe ich.

 

E.H.

Vielen Dank für den tollen Erfolg trotz Lipödem und Lymphödem

Ich möchte mich für die von Anfang bis zum Ende zuvorkommende, immer freundliche und fröhliche Behandlung bedanken. Ich wurde immer respektvoll und sehr professionell von jeder Mitarbeiterin behandelt, sodass ich mir nie beobachtet oder verurteilt vorgekommen bin – in den meisten Fitnessstudios war das bisher ganz anders. Die gemütliche Atmosphäre im Studio hat es mir zudem immer leicht gemacht, mich nach einem langen Tag zu entspannen.

Ich bin mit einem Lipödem und Lymphödem zu Hypoxi gekommen. Die Fettverteilungsstörung ist bei mir vor allem an den Hüften, am Gesäß und an den Oberschenkeln ausgeprägt, was auch starke Cellulite mit sich bringt.

Weitere Stimmen:

Wasseransammlungen habe ich von den Füßen bis zum Gesäß ganz stark. Aber Dank Hypoxi hat sich der schmerzhafte Druck, der vor allem an der Außenseite der Oberschenkel enorm ist, extrem verringert und nach jeder Behandlung war das aufgeschwemmte Gefühl aus den Beinen raus. Sogar mein Mann konnte schon nach ein paar Behandlungen die Verbesserung meines Hautbildes bemerken :0)

Frau Schlüter hat sich wahnsinnige Mühe bei der Einstellung der Programme und Behandlungen gegeben, damit ich trotz meiner hartnäckigen Diagnose den bestmöglichen Erfolg erzielen konnte.

Dafür und für das schöne Ergebnis nach 4 Monaten bin ich sehr dankbar und glücklich.

S. S., (35 Jahre)

Keine labberigen Oberschenkel mehr !!!

B.S..  61 Jahre alt

Ich bin wirklich sehr zufrieden. Ich wollte erst mal abwarten, wie sich

die Figur entwickelt, nachdem ich vor 4 Wochen mit Hypoxi aufgehört

habe. Mit normalem Essen halte ich mein Gewicht und bin froh über meine

neue Figur. Ich war nicht wirklich dick, aber diese labberigen

Oberschenkel und dieser vorfallende Bauch haben mich genervt. Seit 20

Jahren gehe ich ins  Fitnessstudio bin beweglich, aber das Gewebe war

einfach schlaff. Das ist jetzt tatsächlich anders. Stramm und

elastisch.Keine Cellulite  Nur noch ein kleiner Bauch. Das beste ist die

neue Konfektionsgröße. Wieder 38 , das hatte ich seit Jahren nicht. Im

Herbst werde ich noch einmal ein paar Stunden nehmen, denn es ist

bequem, funktioniert und die Massage ist ganz wunderbar. Die netten

jungen Damen am Empfang sind auch ganz aufbauend. Die Ernährungsberatung

ist gut und fundiert, ich brauchte sie aber nicht. Es war wirklich wenig

Aufwand für diesen schönen Erfolg. Wer sehr diszipliniert ist, kann noch

mehr rausholen. Danke Frau Schlüter und Hypoxi.

Fragen an CHRISTIANE SCHLÜTER (Inhaberin)

Warum sollte ich HYPOXI® machen, wenn ich doch schon viel Sport treibe?

Durch Sport wird man fit, aber nicht automatisch schlank. Oft nehmen Frauen dabei nicht zufriedenstellend an den Stellen ab, die wir als Problemzonen betrachten. Um die Figur zu formen, müssen „problematische“ Körperpartien gezielt angesprochen werden. Genau das passiert bei der HYPOXI-Methode®.

Wie sind die Ergebnisse?

Die HYPOXI-Methode® ist die natürliche Alternative zur Schönheits-OP und hoch wirksam. Eine Umfangsredu-zierung an Hüfte, Taille, Bauch oder Oberschenkel um eine Kleidergröße in 4-8 Wochen ist keine Seltenheit.

Hilft HYPOXI® auch, wenn Frauen ihre Haut straffen und Cellulite reduzieren möchten?

Ja, sehr gut. Sie entspannen auf der HYPOXI-Dermologie®-Liege, während 400 Druckkammern des HD-Pressure-

Suits die Haut mit Über- und Unterdruck trainieren. Dabei wird die Haut sanft nach außen gezogen und anschließend wieder nach innen gedrückt. Im Wechsel zwischen Druck und Unterdruck, werden die Problemzonen nach dem Prinzip des Schröpfens bearbeitet. Die Haut wird straffer und schöner.

Wie funktioniert ein gezielter Abbau von Fettpolstern?

Die HYPOXI-Methode® zur gezielten Behandlung störender Fettpolster beruht auf einer Kombination aus Druckwechsel-Therapie und moderatem Fettverbrennungstraining. Während der körperlichen Aktivität wirkt abwechselnd Unter- und Überdruck gezielt auf das Gewebe ein, in dem sich hartnäckiges Fett eingelagert hat. So werden diese Körperpartien intensiv durchblutet, wodurch der Abtransport von überschüssigem Fett beschleunigt wird. Das Resultat ist eine gezielte und dauerhafte Umfangsreduktion im Bereich der Problemzonen.

Was ist der Unterschied zu einer Diät?

Die HYPOXI-Methode® verlangt keine strengen Diäten, dadurch lässt sich eine wohlproportionierte Figur nicht erzwingen. Denn der Körper baut Fett immer da ab, wo es leicht und schnell verfügbar ist, jedoch kaum in dem Bereich der Problemzonen. Anleitung und Beratung hinsichtlich einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehören zum Konzept dazu – und das garantiert ohne Magenknurren!

Ist das Training anstrengend?

Nein, es ist auch sehr gut geeignet für die weniger Sport-affine Dame jeden Alters. Wir sorgen für das individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Programm. Damit ist sichergestellt, dass genau die Körperpartien angesprochen werden, die Sie verändern möchten, und dass das Training für Sie niemals zu anstrengend wird. Entspannt können Sie dabei Zeitung lesen und frei von jeglicher Ablenkung des Alltags genügend Kraft für den Rest des Tages schöpfen.

Gibt es wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirkung der HYPOXI-Methode®?

Die Uniklinik Eppendorf hat im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie bestätigt, dass mit HYPOXI® signifikant bessere Resultate an den Problemzonen erzielt wurden (Umfangverlust in cm) als mit einem herkömmlichem Training.

Welche Schritte sollten interessierte Damen jetzt gehen?

Wenn Sie für sich herausfinden möchten ob HYPOXI® für Sie in Frage kommt, freuen sich mein Team und ich auf Sie. Vereinbaren Sie einen kostenlosen, individuellen Probe- und Beratungstermin bei mir unter: 0160-1842813 oder per mail: cs@hypoxistudios-hamburg.de.

Ihre Christiane Schlüter

Weitere Fragen:

HYPOXI ist eine gezielte Methode zur Figurformung. Sie wurde Ende der 90iger Jahre von Dr. Norbert Egger in Salzburg entwickelt und wird mittlerweile in über 50 Ländern der Erde erfolgreich eingesetzt. Die HYPOXI-Methode wirkt gezielt auf die typischen weiblichen – aber auch männlichen – Problemzonen: hartnäckige Fettpolster an Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkeln, Cellulite sowie schwaches Bindegewebe. Die HYPOXI-Methode nutzt die natürlichen Prinzipien des Fettstoffwechsels, um unerwünschte Fettdepots gezielt abzubauen. Gleichzeitig wird das Hautbild durch das Training kontinuierlich verbessert. Für die Effektivität und Nachhaltigkeit dieser Methode sorgen moderne Trainingsgeräte und die ganzheitliche persönliche Betreuung durch Ihren HYPOXI-Coach.

Das A und O für den erfolgreichen Abbau von Körperfett ist die optimale Durchblutung der betroffenen Körperpartien. Die HYPOXI-Methode setzt genau hier an. Einerseits werden die betroffenen Körperregionen gezielt unter Druck gesetzt – dies geschieht mit Vakuum (basierend auf dem Prinzip des Schröpfens) und Kompression (also der Behandlung mit Überdruck). Das moderate Bewegungstraining andererseits bringt den Stoffwechsel in Schwung. Überflüssiges Fett wird aktiviert und durch den Blutkreislauf zur Verbrennung in den Muskeln abtransportiert. Und damit nicht genug: HYPOXI verbessert das unschöne Erscheinungsbild von Cellulite deutlich und stärkt das Haut- und Bindegewebe. Die Folge: ein straffes und schöneres Hautbild.

In allen autorisierten HYPOXI-Studios werden Sie durch qualifizierte Coaches betreut. Diese passen die HYPOXI-Methode individuell an Ihre Bedürfnisse an und überwachen laufend Ausführung, Fortschritt und Erfolg des Trainings. Außerdem unterstützt Sie Ihr Coach bei der Zusammenstellung eines ausgewogenen Ernährungsplans.

Zusätzlich sportliche Aktivitäten am Tag einer HYPOXI-Trainingsheit können den Erfolg negativ beeinflussen und werden deshalb nicht empfohlen. An Tagen ohne HYPOXI-Training können Sie unbedenklich jede beliebige Sportart ausüben. Denn Bewegung als Teil einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise ist grundsätzlich sinnvoll.

Diese Frage ist mit einem klaren Ja zu beantworten! Die HYPOXI-Methode beruht auf bewährten Heil- und Trainingsmethoden, die von HYPOXI konsequent weiterentwickelt wurden. Beim HYPOXI-Training wird überflüssiges, den Körper belastendes Körperfett gezielt abgebaut. Durch die moderate Bewegung wird der Stoffwechsel angeregt, das Bindegewebe gestärkt und gestrafft. Das Resultat? Ein rundum positives Körpergefühl.

Ein Training mit HYPOXI ist bei Krampfadern in der Regel unbedenklich. Im Gegenteil: Durch die Förderung der Durchblutung wird auch das Venensystem entlastet. Im Zweifelsfall wird Sie der geschulte HYPOXI-Coach vor Ort dazu beraten.

Eine einfache Faustregel lautet: Jeder, dem leichtes Fahrrad-Training erlaubt ist, kann auch die HYPOXI-Methode durchführen.

Personen, die an folgenden Symptomen leiden, sollten das HYPOXI-Training nur in Absprache mit einem Arzt durchführen:

  • Schwere Schäden am Kreislaufsystem
  • Erkrankungen der Blutgefäße
  • Pathologische Kreislauferkrankungen
  • Knochen- und Muskel-Schwunderkrankungen

Untersagt ist das HYPOXI-Training

  • während der Schwangerschaft
  • mit Infektionen oder Entzündungen
  • bei allgemeinen Schmerzzuständen

Gerade das ist das Besondere an der HYPOXI-Methode: Bereits bei kurzen Trainingseinheiten können Sie erfolgreiche Ergebnisse erzielen. Der Trainingsaufwand pro Besuch beträgt ca. 30 bis 50 Minuten. Nutzen Sie doch zum Beispiel hin und wieder Ihre Mittagspause für ein HYPOXI-Training. Auch hier gilt: Der HYPOXI-Coach konzipiert einen speziell für Sie ausgerichteten Trainingsplan mit reservierten Terminen.

Bereits nach wenigen Anwendungen sind erste Ergebnisse sichtbar. Die tatsächliche Anwendungsdauer der HYPOXI-Methode hängt von Ihrer Zielsetzung und Ihrer individuellen Konstitution ab. Sie benötigen in der Regel zwischen einem und drei Monaten um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Strikte, einseitige Diäten sind bei der HYPOXI-Methode nicht erforderlich! Denn diese sind bekanntlich schwer durchzuhalten und führen meist zu Jojo-Effekten.
Die HYPOXI-Methode berücksichtigt die Tatsache, dass jeder Mensch Nahrung auf ganz unterschiedliche Weise verwertet. Der HYPOXI-Coach in Ihrem Studio wird deshalb mit Ihnen zusammen einen optimalen Ernährungsplan passend zu Ihrem HYPOXI-Training erarbeiten. Die individuell auf die Bedürfnisse Ihres Körpers abgestimmte Ernährung unterstützt Sie bei der Zielerreichung.

Sie möchten auch diesen Erfolg haben? 0160/1842813